WOMENZONE

stern_2.gif (9423 Byte)Home

Fakten

 

 

 

 

Geschichte wurde von Männern geschrieben, aber nicht allein von ihnen gemacht - auch wenn sie und zahlreiche Bücher gern diesen Eindruck erwecken. Dem würde ich gern etwas entgegenwirken. Die hier erwähnten Frauen sind vor allem solche, die mich persönlich beeindruckt haben, erheben insofern ganz sicher keinen Anspruch auf Vollständigkeit!

 

Zwangsehe
Ehrenmorde
weibliche Genitalverstümmelungen

Frauenhandel

» berühmte Frauen

häusliche und psychische Gewalt gg. Frauen
Esstörungen
Aphorsimen
Buchtipps

 

 

 

 

Aus einigen Chroniken wurde sie einfach gestrichen, als hätte sie nie existiert. aber tatsächlich gelang es Johanna von Ingelheim im 9. Jh. den Stuhl Petri als Papst Johannes zu besteigen.

Päpstin Johanna (von Ingelheim)
(814-848)

 

 


 

 

Von den Engländern wurde sie als Hexe verbrannt, da sie es gewagt hatte, zu behaupten, in Gottes Auftrag das französische Heer anzuführen, um ihr Land wieder zu einen und von der Fremdherrschaft zu befreien.

Johanna von Orleans (1412-1431)

 

 


 

 

Sie wurde keine 16 Jahre alt, da die Nazis sie als Jüdin für "nicht lebenswert" hielten. Ihre Teenagerjahre verbrachte sie bis zu ihrer Entdeckung versteckt in einem Hinterhaus in Amsterdam. Was sie dort erlebt und empfunden hat, hat sie in ihrem Tagebuch niedergeschrieben.

Anne Frank (1929-1945)

 


 

Zusammen mit ihrem  Bruder und ihren engsten Freunden wurde sie von den Nazis hingerichtet, da sie sich öffentlich auf Flugblättern gegen deren brutale Herrschaft aussprach. Mit Teerfarbe schrieb sie "Freiheit" an die Wand der Universität München. Das war ihr Todesurteil.

Sophie Scholl (1921-1945)